Schnee…!

Gestern Abend sind wir in Borgarnes angekommen und haben auf Anhieb unsere abgelegene Hütte am Meer gefunden. Es ist alles da, was wir brauchen, nur bitterkalt ist es. Also alle Heizungen auf Maximum! Langsam wird es warm und gemütlich. Ich installiere meine Go-Pro auf dem Balkon und hoffe, sie fängt trotz anhaltendem Schneeefall heute Nacht ein Nordlicht ein. 

Auch heute Nacht lässt der Wind nicht nach, und am Morgen liegt eine dicke Schneedecke auf unserem Auto.  

Am Nachmittag fahren wir nochmals nach Bláfjöll: Wir wollen einmal in Island Ski fahren!

Abends richten wir uns in Reykjavik in unserem Guesthouse ein und machen uns nochmals auf die Suche nach Nordlichtern. Mit einer Thermoskanne voll warmem Tee fahren wir in die Berge vor der Stadt. Beim Wenden auf einem Ausstellplatz passiert auch uns, worüber wir bei anderen Touri-Fahrern gelacht haben: Unser Auto landet nasevoran im Schnee 😦 Doch wir haben Glück und bekommen Hilfe. 

[slideshow_deploy id=’557′]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s